Billigste Autoversicherung

Beim Kauf eines Fahrzeugs ist der zukünftige Besitzer immer wieder auf der Suche, die billigste Autoversicherung zu finden. Bei einer genaueren Betrachtung der unterschiedlichen Tarife fällt gleich auf, dass es große Unterschiede in den Tarifen gibt. Doch der erste Schritt des zukünftigen Versicherungsnehmers ist die Überlegung, ob das neue Auto Teilkasko oder Vollkasko versichert werden soll. Hierbei hat der Kunde nämlich die Wahl, da beide freiwillige Zusatzversicherungen sind. Die KFZ-Haftpflicht ist für jeden gesetzlich verpflichtend, der ein Fahrzeug in Deutschland im öffentlichen Straßenverkehr führen möchte. Die KFZ Haftpflichtversicherung deckt Personen- und Sachschäden, die mit dem eigenen Fahrzeug verursacht wurden. Sie dient dazu Unfallofer zu entschädigen, wenn der Unfallverursacher nicht über die nötigen Mittel verfügt. Gesetzlich vorgeschrieben ist auch die Mindestdeckungssumme. Bei Personenschäden liegt die Deckungssumme bei bis zu 2,5 Millionen. Bei Sachschäden bei bis zu 500.000 Euro. Zudem werden durch die Versicherungen Policen mit Pauschal- oder unbegrenzter Deckung angeboten.

Billigste Autoversicherung – Worauf sollte geachtet werden?

Die billigste Autoversicherung finden ist gar nicht so einfach, da nicht immer der Preis ausschlaggebend ist. Vielmehr ist darauf zu achten, wie das billigste Angebot strukturiert ist. Zudem ist der Preis der Versichung auch abhängig von der Typenklasse, in der das Fahrzeug eingestuft ist. Weitere Faktoren, die die Versicherungssumme beeinflussen, sind die Regionalklasse und der Beruf, den der Versicherungsnehmer ausübt. Der Schadensfreiheitsrabatt spielt auch eine Rolle bei der Berechnung der Versicherungssumme. Wer über Jahrzehnte unfallfrei fährt, erhält von der Versicherung einen Schadensfreiheitsrabatt, der sich positiv auf die Versicherungsbeiträge auswirkt. Um all diese Punkte zu berücksichtigen und in die Berechnung für die billigste Autoversicherung einfließen zu lassen, sollten die KFZ Versicherungsrechner im Internet zu Rate gezogen werden. Hier wird aufgrund der Angaben die billigste Autoversicherung errechnet.

Spartipps – billigste Autoversicherung

Eine Autoversicherung wird auch deutlich billiger, wenn der Personenkreis der Fahrer so klein wie möglich gehalten wird. In der Regel sind Ehegatten oder Partner in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft beitragsfrei. Teurer wird die Versicherung, wenn mehrere Fahrer in der KFZ-Haftpflicht- und Kaskoversicherung mitversichert werden. Kommt zudem ein Fahranfänger unter 19 Jahren hinzu, erhöht sich vielfach der Beitrag um bis zu 40 Prozent.

Versicherungen bieten bei einer Werkstattbindung dem Versicherungsnehmer zwischen 10 und 30 Prozent Rabatt. Damit ist der Versicherungsnehmer an eine bestimmte Werkstatt gebunden, wo Schäden repariert werden sollen. Dieses ist bei Leasingfahrzeugen und Finanzierungsverträgen nicht möglich. Denn durch die Hersteller wird festgelegt, dass nur in autorisierten Werkstätten Reparaturen durchgeführt werden dürfen. Das Gleiche gilt bei Neuwagen, die über eine Herstellergarantie verfügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.